Reichweite in sozialen Netzwerken erhöhen: So gelingt es

0
415

YouTube, Instagram, TikTok und noch einige mehr: Soziale Medien wie diese sind in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Besonders Jugendliche und junge Erwachsene nutzen Netzwerke wie diese, um sich Informationen zu beschaffen, mit Freunden in Kontakt zu bleiben oder einfach nur, als reine Freizeitbeschäftigung. Nicht nur das passive Nutzen von sozialen Netzwerken ist dabei beliebt. Neben dem Schauen von YouTube Videos oder dem Scrollen durch Instagram-Scheinwelten wird auch das Erstellen eines eigenen Accounts mit dem Zweck, ebenfalls erfolgreich im Netz zu werden, immer reizvoller. Eine große Reichweite zu erzielen und dabei möglichst viele Menschen mit seinem Content anzusprechen, ist dabei jedoch gar nicht einmal so einfach. Schließlich braucht es weitaus mehr, als den bloßen Willen dazu, erfolgreich zu werden.

Angehende Influencer können eine Starthilfe in Anspruch nehmen



Eine Menge Durchhaltevermögen, viel Geduld und vor allen Dingen ein einzigartiger Content, der sich von dem der anderen anhebt und eine möglichst große Bandbreite an Menschen anspricht: Wer seine Tik Tok Views in die Höhe schießen lassen oder eine möglichst große Anzahl an Followern auf Instagram sein eigen zählen will, der muss meist eine Menge Zeit und Aufwand in das Projekt investieren. Etwas schneller geht es mittlerweile mit etwas Hilfe von außen. TikTok Aufrufe kaufen gelingt genauso einfach und schnell, wie das Erwerben von Abonnenten für YouTube oder andere Kanäle. Nach der Bezahlung dauert es oft nur wenige Stunden, bis die gewünschten Leistungen verfügbar sind. In aller Regel handelt es sich dabei um echte Abonnenten und Follower und nicht etwa um Bots, so dass mit einer echten Interaktion zu rechnen ist. Für Content Creator lohnt sich diese Inanspruchnahme gleich doppelt: Indem sie für wenig Geld eine Vielzahl neuer Follower dazugewinnen, wächst ihre Seite oder ihr Kanal und durch das Schneeballsystem werden schon bald immer mehr Follower auf sie aufmerksam und der eigene Kanal oder die Seite wird rasant erfolgreicher.

Mit Zuschauern zu interagieren, ist unverzichtbar



Um die Reichweite auf Instagram und Co. zu erhöhen, lohnt es sich jedoch auch, Präsenz zu zeigen und Follower und potenzielle Abonnenten auf sich aufmerksam zu machen. Das gelingt am besten durch Interaktion. Ob Schreiben von Kommentaren, Beantworten von Nachrichten oder Verteilen von Likes: Um mit anderen Nutzern sozialer Netzwerke in Kontakt zu stehen, gibt es eine Menge Möglichkeiten. Zu zeigen, dass einem die Reaktionen anderer wichtig sind, man sich Kritik zu Herzen nimmt und andere Inhalte zu wertschätzen, zahlt sich aus. Wer viel mit Zuschauern oder Followern interagiert, der wirkt sympathisch, nahbar und gewinnt so schnell die Herzen anderer. Doch nicht nur die Kommunikation mit den eigenen Followern ist wichtig. Mit anderen Influencern zu interagieren hilft dabei, sich mit der Zeit ein stabiles Netzwerk an Kontakten aufzubauen und so immer mehr Abonnenten und Zuschauer auf sich aufmerksam zu machen.

Letzten Endes gilt jedoch: Die beste Kommunikation bringt nur wenig Erfolg, wenn der eigene Content auf sich warten lässt. Influencer sollten daher regelmäßig Inhalte hochladen und Zuschauer dabei mit spannenden Bildern, Videos und Texten versorgen. Wer zu unregelmäßig postet, der gerät schnell in Vergessenheit und macht sich womöglich den Algorithmus sozialer Netzwerke zum Feind.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein